Oh Du schönes Holzspielzeug

"KINDSGUT verbindet tradtionsreiches Holzspielzeug mit modernen Designansprüchen von heute."

KINDSGUT nimmt Holzspielzeug genauer unter die Lupe

Wusstet Ihr, dass Holzspielmacher in Deutschland ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf ist? Es ist also – zum Glück – unserem Staat wohl viel daran gelegen, unsere Kinder mit erstklassigem Spielzeug zu verwöhnen. Und das ist auch gut so!

Doch warum ist Holz eigentlich einer, wenn nicht der, meist genutzte Rohstoff zur Herstellung von Kinderspielzeug? Die Antwort geht weit in die Vergangenheit zurück. Schon die Kinder im alten Ägypten spielten 200 vor Christus mit Tierfiguren aus Holz. Nicht viel anders machten es die Kinder der Griechen und Römer, die das Spielen mit Holzschwertern bevorzugten. Holz war für den Menschen greifbar und in unmittelbarer Nähe.

Wir alle haben uns doch schon einmal dabei erwischt, wie wir einen Stock von einem Baum abgebrochen haben, um etwas zu schnitzen, oder etwa nicht?

 

Die Basis für gutes Holzspielzeug ist gut verarbeitetes Holz

Heutzutage gibt es unzählige Arten von Holzspielzeug. Die prominentesten sind vermutlich Rasseln, Holzpuzzle und Lauflern- und Schiebewagen. Aber auch Spielsachen wie Autos oder Eisenbahnen werden regelmäßig aus Holz und nicht nur aus Plastik produziert. Es gibt sogar Laufräder in einer Holzversion, die aktuell sehr im Trend liegen. Der Kreativität sind auch hier keine Grenzen gesetzt... Wichtig ist „nur“, dass das Spielzeug sicher ist.

KINDSGUT versucht, die Tradition des Spielens mit Holzspielzeug aufzugreifen und sie mit den modernen Designansprüchen der Menschen zu verbinden. Im Einzelnen müssen unsere Produkte daher im wahrsten Sinne des Wortes astrein verarbeitet und sodann aufwändig farblich gestaltet werden.

Aber auch hier gilt, wie fast überall im Leben, „nicht den zweiten Schritt vor dem ersten gehen...“

Das Produkt kann noch so gut aussehen. Die Basis für gutes Holzspielzeug ist gut verarbeitetes Holz.

So, das war der kleine Blick auf unser geliebtes Spielzeug aus Holz und hinter die Kulissen von KINDSGUT...

Ein Tipp noch für Euch: Schaut doch in den Sommerferien mal mit Euren Liebsten im Erzgebirgischen Spielzeugmuseum Seiffen vorbei und überzeugt Euch selbst davon, wie einzigartig und spannend die Herstellung von Spielwaren aus Holz ist.

Hier finden Sie uns