Christmas Crunch à la Marry Kotter

Alle Naschkatzen aufgepasst! Wir zeigen Euch, wie man die Küche ratzfatz in eine Weihnachtsbäckerei verwandelt und machen mit Euch, inspiriert von Marry Kotter, leckeres Christmas Crunch. Egal ob für den Nachmittags-Tee oder als last-Minute Geschenk für Oma und Opa, dieses Rezept schmeckt allen und ist auch noch super einfach.

 

Was Ihr dafür braucht :

  • 2 Tassen Salzbrezeln
  • 3 Tassen ungesüßte Haferkissen (z.B.: von Kölln)
  • 1 Tasse rote und grüne M&Ms
  • 200g weiße Kuvertüre
  • Popcorn
  • Mandeln oder andere Nüsse
  • weitere Toppings nach Lust und Laune (z.B. Streusel, Schokostückchen, getrocknete Früchte)

Schritt 1:  

Lasst die weiße Schokolade schmelzen, am besten geht das im Wasserbad. Während die Schokolade schmilzt, könnt Ihr schon einmal alle Eure Zutaten vermischen, bis auf die Dekoration, wie zum Beispiel rote und grüne M&M´s. Am besten Ihr verteilt alles auf einem Backblech, damit man es nach dem Trocknen in große Stücke brechen kann.

Schritt 2:  

Nachdem die Schokolade vollständig geschmolzen ist, gießt sie vorsichtig über den Crunch und streut die Deko anschließend darüber.

Schritt 3:

Lasst den Crunch am besten über Nacht trocknen, damit es richtig schön knusprig wird.

 

Und schon ist Euer Christmas Crunch à la Mary Kotter fertig. Viel Spaß beim Genießen wünscht Euer Kindsgut Team!

 

Titelbild: ©️ Unsplash | Annie Spratt

zurück zur Übersicht